Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Ammon, Acyclia irideremia und hemiphakia congenita.

Ammon, Friedrich August von: Acyclia irideremia und hemiphakia congenita. Zur Lehre von den angebornen Krankheiten des menschlichen Auges. (Jena, Frommann, 1860). Gr.-4°. 2 lith. Taf., (1 Bl.), S. (55-) 106. Pp. Verhandlungen der Kaiserl. Leopoldinisch-Carol. deutschen Akademie der Naturforscher. Bd. 27.

Hirsch/H. I, 120; vgl. Hirschberg § 516, 44 (falsche Kollation). - Die Monographie enthält 3 Untersuchungsresultate anatomisch wenig erforschter oder noch gar nicht beschriebener Bildungsanomalien des menschlichen Auges. - Der berühmte Mediziner Friedrich August von Ammon (1799-1861) eröffnete 1822 in Dresden eine Praxis für Chirurgie und Augenheilkunde. 1828 wurde er zum Professor der allgemeinen Pathologie, Materia medica und Poliklinik bei der chirurgisch-medizinischen Akademie in Dresden ernannt. Seine Leistungen waren vor allem in der Ophthalmologie bahnbrechend. - Teilweise gebräunt.

Unser Preis: EUR 100,-- 

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.