Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Hall, Grundzüge der Theorie und Praxis der innern Krankheiten nebst Betrachtunge

Hall, M.: Grundzüge der Theorie und Praxis der innern Krankheiten nebst Betrachtungen über die wechselseitigen Beziehungen der Anatomie und Physiologie zur Pathologie und Therapie. Eine Reihe von Vorlesungen. Aus dem Englischen von Dr. Levin. Leipzig, C. E. Kollmann, 1843. 4 gef. lith. Taf., XVIII, 700 S. Halbleinenband (leicht berieben).

Erste deutsche Ausgabe. - Engelmann 214; Wellcome III, 197; Hirsch/H. III, 30. - Der bedeutende Neurophysiologe und -pathologe Marshall Hall (1790-1857) studierte und promovierte in Edinburgh und praktizierte in London. Er 'begann seine wissenschaftliche Tätigkeit mit physikalischen und chemischen Untersuchungen, dann ging er zu den Gebieten der Nervenphysiologie und Nervenpathologie, auf welchem er seine größten Erfolge errang, und endlich zur Therapie über' (H./H.). - Das vorliegende Werk enthält die sogenannten Gulston'schen Vorlesungen, daneben die Vorlesungen über Grundsätze der speziellen Therapie, gehalten 1839/40. - Die Taf. zeigen innere Organe, Gesichtsmißbildungen etc. - Etwas gebräunt, mit vereinzelten Stockflecken.

Unser Preis: EUR 220,-- 

t

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.