Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Jallabert, Experimenta electrica usibus medicis applicata.

Jallabert, Louis: Experimenta electrica usibus medicis applicata. Oder Versuche über die Elektricität, aus denen der herrliche Nutzen derselben in der Artzneywissenschaft und insbesondere in der Kur eines Lahmen zu ersehen, nebst einigen Muthmassungen über die Ursach der Wirkungen der Electricität. Denen zu Ende beygefügt Herrn de Sauvages Sendschreiben an Herrn D. Bruhier von den Versuchen so an einigen Lahmen unter seiner Aufsicht gemacht worden. Aus dem Französischen übersetzt. Basel, J. R. im Hof, 1750. (4 Bl.), 312 S. Pappband der Zeit (berieben).

Erste deutsche Ausgabe. - Blake 233; Wellcome III, 342; Hirsch/H. III, 413; Ekelöf 317 (französ. Ausg. 1749); Garrison/Morton (5. A.) 1987.3 (zur französ. Orig.-Ausg. 1748): "Discovery of stimulation of muscles by electricity, and the first proof that paralysis coul d be successfully treated by electricity." - Eine der frühesten Arbeiten über Anwendung von Elektrizität in Pharmazie bzw. Medizin zu therapeutischen Zwecken. "This comprehensive work embraces the knowledge of the the time on electric phenomena and theory; it has been frequently quoted. The author considers electricity to be a subtile, elastic fluid" (Wheeler Gift 349 zur französ. Orig.-Ausg. 1748). - Louis Jallabert (1712-68) übernahm in Genf einen eigens für ihn geschaffenen Lehrstuhl für Experimentalphysik, von 1752 an lehrte er als Professor Mathematik und Philosophie. - Ohne 3 Kupfertafeln und 1 Tabelle. Unbeschn. Innenspiegel mit Exlibris.

Unser Preis: EUR 280,-- 

t

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.