Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Regnault, Les entretiens physiques d'artiste et d'eudoxe ou physique nouvelle en

Regnault, [Noel]: Les entretiens physiques d'artiste et d'eudoxe ou physique nouvelle en dialogues, qui s'est découvert de plus curieux & de plus utile dans la Nature. Enrichis de beaucoup de Figures. 3ième éd., revûe et corrigé. 4 vol. Paris, Damonneville, 1737. 38 Fig. auf 31 Taf., (1 Bl.), XIX, (2 Bl.), III, 385 S., XXVIII. - Fig. 39-65 auf 20 z.T. gefalt. Taf., III, 417 S., XXXVI. - Fig. 57-89 auf 23 Taf., III, 376 S., XXIV. - Fig. 3-39 auf 35 Taf., II, 421 S., XXIV. Original-Lederbände mit aufwendiger Rückenvergoldung (berieben/Bd. IV mit kleinerer Fehlstelle) und marmorierten Vorsatzblättern.

Selten. - Jöchers VI, 1580; Poggendorff II, 588. - Regnault (1683-1762) war Jesuit und Professor der Physik am Collège Louis-le-Grand in Paris (vgl. Jöchers/Poggendorff). Die zahlr. Kupferstiche stellen zumeist physikalische Experimente sowie astronomische Abläufe dar. - Zweite Tafel des 1. Bandes herausgelöst, aber vorhanden. Titelblätter jeweils mit Besitzvermerk von alter Hand. Buchblöcke sauber und sehr gut erhalten.

Unser Preis: EUR 600,-- 

t

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.