Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Alard, Du siége et de la nature des maladies, ou nouvelles considérations toucha

Alard, [M.-J.-L.-J.-F.-A.]: Du siége et de la nature des maladies, ou nouvelles considérations touchant la véritable action du système absorbant dans les phénomènes de l'économie animale. 2 Bde. Paris, J.B. Baillière, 1821. (3 Bl.), XXXV, 367 S. - 577 S. Pappband der Zeit (etw. bestoßen).

Einzige Ausg. - Callisen I, 71; Hirsch/H. I, 57. - Alard (1779-1850), Arzt in Paris, Chefarzt des Erziehungshauses der Ehrenlegion, widmete seine schriftstellerische Tätigkeit „besonders den Erkrankungen des Lymphgefässsystems, über die er seine besonderen Theorien hatte, indem er den Lymphgefässen eine ausserordentlich grosse Rolle in den Geweben des Körpers und demgemäss auch bei den Erkrankungen derselben zuschrieb“ (H./H.). - Gutes, nahezu fleckenlosen Exemplar mit Exlibris Thomas Lauth, Anatom in Straßburg (1758-1826), vgl. H./H. III, 695.

Unser Preis: EUR 180,-- 

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2018 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.