Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Torti, Therapeutice specialis ad febres periodicas perniciosas.

Torti, F.: Therapeutice specialis ad febres periodicas perniciosas. Cui subnectuntur responsiones jatro-apologeticae ad...Ramazzinum. Addita in hac quinta editione auctoris vita a L. A. Muratorio conscripta, atque aliis ejusdem opusculis. 2 Tle. in 1 Bd. Frankfurt und Leipzig, Fleischer, 1756. 4°. Titelvign. in Holzschn., 1 gef. Kupfertaf., LXIV, 496 S. - 200 S. Lederband mit floraler Rückenvergoldung.

SGC I:XIV,655; Blake 456; Lesky 660; Osler 4116; Hirsch/H. V,613; Garrison/Morton 5231 (zur Ausg. Modena 1712): 'Torti's work finally established the specific nature of cinchona bark. His demonstration of its effectiveness in periodic over continuous fevers finally overthrew the doctrine of the common origin of all fevers. He is also credited with the introduction of the term 'malaria'.' - Druck nach der 5. venezianischen Ausg. von 1755. - Francesco Torti (1658-1741) war Prof. der Medizin in Modena. 1709 veröffentlichte er das klassische Werk über die Wechselfieber und die therapeutische Wirkung der Chinarinde 'Synopsis therapeutices specialis, dann ab 1712 unter dem Titel 'Therapeutice specialis ad febres...'. Das Werk erregte große Aufmerksamkeit und bewirkte den allgemeinen Gebrauch, aber auch Mißbrauch der Chinarinde. Ramazzini wandte sich gegen den Mißbrauch und geriet in einen Streit mit Torti, der mit der Schrift 'Responsiones jatro-apologeticae ad criticam dissertationem de abusu chinae chinae...' 1715 Ramazzini antwortete. (In der vorliegenden Ausg. Tl. 2 S. 1-155 mit eigenem TBl.). Außerdem enthält der Tl. 2 auf den S. 157-200 die Abhandlung 'Dissertatio epistolaris prima circa mercurii motiones in barometro'. - Stellenw. braunfl.

Unser Preis: EUR 280,-- 

r

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.