Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Barkow, Beiträge zur pathologischen Entwickelungsgeschichte.

Benedict, Traugott Wilhelm Gustav. - Barkow, H. C. L.: Beiträge zur pathologischen Entwickelungsgeschichte. Ein Glückwunsch dem Königlichen Geheimen Medizinalrath Traugott Wilhelm Gustav Benedict zum 22. September 1859 dem Tage seines fünfzigjährigen Doctor-Jubiläums. Breslau, R. Nischkowsky, 1859. Folio. 3 (1 teilkolorierte) lithographierte Tafel, 55 S. Halbleinenband.

Seltene erste Ausgabe einer Arbeit zu Ehren des Breslauer Augenarztes T. W. G. Benedict (1785-1862). - Hirsch/H. I, 336. - Das Werk bildet die in sich abgeschlossene dritte Abteilung der "Beiträge zur pathologischen Entwickelungsgeschichte" und "umfasst 3 Abhandlungen, die eine über Amputatio spontanea foetalis, die andere über eine Graviditas abdominalis, die dritte über angeborene Hyperoxydation des Blutes. Auf diese lässt sich bis jetzt nur aus dem anatomischen Befunde einzelner Leichen schliessen. Sie kommt aber vielleicht öffters vor, und es wäre wünschenswerth, wenn bei anatomisch-pathologischen Sectionen dem Verhalten der Lungen-Venen, durch deren vom normalen Zustand abweichenden Verlauf die angedeutete veränderte Blutmischung bedingt wird, eine größere Aufmerksamkeit zugewendet würde als bisher" (Vorrede). - H.C.L. Barkow (1798-1873), Geh. Medizinalrat und ordentl. Professor der Anatomie, lehrte fast 50 Jahre an der Universität Breslau und machte sich durch die Publikation kostbarer Abbildungswerke verdient um die Wissenschaft. - Reihentitel und Haupttitel mit restaurierten Sporflecken.

Unser Preis: EUR 250,-- 

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2018 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.