Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Perels, Die Mähemaschinen.

Perels, Emil: Die Mähemaschinen. Zum Gebrauche für praktische Landwirte, Maschinenfabrikanten und Ingenieure. Jena, H. Costenoble, 1869. 36 Textholzschnitte, X, 150 S. Bibliotheks-Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung und goldgeprägtem Rückentitel (etwas berieben und bestossen, Kapitale leicht beschädigt).

Erste Ausgabe. - Der Ingenieur E. Perels (geb. 1837) lehrte ab 1867 landwirtschaftliches Maschinenwesen in Halle, seit 1873 an der Hochschule für Bodenlehre in Wien. - Nach der ersten Londoner Weltausstellung 1851, die für die gesamte Industrie bahnbrechend wurde, erfolgte erst eigentlich die Entwicklung der Mähmaschinen bis zu ihrer praktischen Brauchbarkeit. Das Werk enthält nach einem geschichtlichen Abriß: Die wichtigeren neueren Mähemaschinen. A. Getreidemähemaschinen (Mac Cormick, Samuelson, Hornsby, Howard, Bradley). B. Grasmähemaschinen (Wood, Allen, Perry, Burgess & Key, Samuelson, Hornsby). C. Kombinirte Mähemaschinen (Wood, Samuelson). - Die Mähemaschinen in der Praxis. - Anhang: Die Preise der Mähemaschinen. Die Literatur. - Titel gestempelt. Gutes Exemplar des seltenen Werkes mit den teils fast blattgroßen kräftigen Holzschnitten.

Unser Preis: EUR 250,-- 

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.