Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Reinhold, Geschichte des Galvanismus. Nach Sue d. A. frey bearbeitet nebst Zusät

Sue - Reinhold, Johann Chistian Leopold: Geschichte des Galvanismus. Nach Sue d. A. frey bearbeitet nebst Zusätzen und einer Abhandlung über die Anwendung des Galvanismus in der praktischen Heilkunde von Joh. Christ. Leop. Reinhold. 3 Tle. in 1 Bd. Leipzig, J. C. Hinrichs, 1803. 2 gefaltete Kupfertafeln, XII, 227 S. - (1 Bl.), 229-328, 176 S., (1 Bl.). Halblederband der Zeit mit Rückenschild (Vordergelenk restauriert).

Sehr seltene erste deutsche Ausgabe. - Vgl. Wheeler/Gift I, 630 und Roller/Goodman II, 474 (beide französ. Original-Ausgabe). - Das Werk bildet eine Umarbeitung für deutsche Naturforscher, da die Original-Ausgabe lediglich bloße Materialien zu einer Geschichte des Galvanismus enthielt und unter diesem Titel dem Bearbeiter Reinhold zufolge gar nicht hätte erscheinen dürfen. Die Gründe dafür waren größtenteils unvollständig abgedruckte französische Original-Abhandlungen, mangelnde Vertrautheit des Verfassers mit dem Galvanismus, Zusammenstellung der Abhandlungen ohne jeden wissenschaftlichen oder chronologischen Plan. "Statt der weggelassenen Aufsätze bereicherte ich meine Schrift mit andern ausländischen Gelehrten. Zwar finden sich unter diesen einige, die von Volta z. B., welche gewiß alle Physiker kennen; doch sind diese zu wichtige Materialien für die Geschichte des Galvanismus, als daß ich nicht jedem Tadel zu entgehen hoffen dürfte, wenn ich sie, die bis jetzt doch nur zerstreut sich finden, in einer der Sammlung dieser Materialien gewidmeten Schrift zusammenstellte. Endlich habe ich, um einige Ordnung in das Ganze zu bringen, diese Schrift in drey Abschnitte getheilt, von welchen der erste den einfachen, der zweyte den verstärkten, der dritte den auf Heilkunde angewendeten Galvanismus enthält. In jedem habe ich die einzelnen Aufsätze, so viel als möglich, in chronologischer Ordnung aufgeführt" (Vorrede). - Zu Beginn etwas, sonst nur vereinzelt leicht stockfleckig.

Unser Preis: EUR 800,-- 

Tafel

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.