Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Henckel, Abhandlung von der Geburtshülfe.

Henckel, Joachim Friedrich: Abhandlung von der Geburtshülfe. Zweyte und vermehrte Auflage. Berlin, J. Pauli, 1770. 2 mehrfach gefaltete Kupfertafeln, (9 Bl.), 451 S. Halblederband der Zeit mit Rückenschild und umlaufendem Sprenkelschnitt (restauriert). Schwach gebräunt bzw. braunfleckig, am Anfang schwacher Feuchtigkeitsrand. Titel verso gestempelt mit hs. Bibl.-Signatur.

Vgl. Hirsch/H. III, 158 und Fasbender 251; Waller 4323: EA 1761. - Joachim Friedrich Henckel (1712-79), der u.a. in Paris Geburtshilfe studiert hatte, war seit 1774 Prof. der Geburtshilfe und Leiter der Entbindungsanstalt an der Berliner Charité. Für seine Abhandlung hat er in freier Übersetzung J. G. Roederers 'Elementa artis obstetriciae' verwendet. - Ohne das gest. Porträt. - Die Tafeln zeigen ein Spannbett, einen Gebärstuhl samt Mechanik etc.

Unser Preis: EUR 250,-- 

t

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2018 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.