Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. Lange & Springer, Hegelplatz 1, 10117 Berlin

Barkowius, Monstra animalium duplicia per anatomen indagata habito respectu ad p

Barkowius, Ioannes Carolus Leopoldus [Barkow]: Monstra animalium duplicia per anatomen indagata habito respectu ad physiologiam medicinam forensem et artem obstetriciam. 2 Teile in 1 Band. Leipzig, L. Voss, 1828-1836. 4°. 15 Kupfertafeln, X, 142 S. - VIII, 234 S. Marmorierter Pappband im Stil der Zeit mit Rückenschild.

Erste Ausgabe dieser Spezialmonographie über doppelleibige Mißgeburten. - Hirsch/H. I, 336; Schwalbe, Doppelbildungen 115, 238, 251, 263, 270 und 289. - Wohl die erste Publikation, die in der Morphologie der Missbildungen ausschließlich die sogenannten Doppelbildungen abhandelt. Schwabe zufolge sind darunter Körper zu verstehen, welche mindestens eine teilweise Verdopplung der Körperachsen aufweisen. Die nach Zeichnungen des Verfassers von Schröter gestochenen Tafeln mit Darstellung zahlreicher Mißbildungen. - Hans Karl Leopold Barkow (1798-1873) legte bereits 1821 eine Dissertation zu diesem Thema vor. 1822 wurde er Prosector und Privatdozent in Greifswald. 1826 erfolgte seine Berufung als außerordentlicher Professor und Prosector an die Universität von Breslau, wo er bis zu seinem Tode blieb. Seine Arbeiten sind "größtentheils mit vielen und vortrefflichen Abbildungen versehen und wurden demzufolge in selbstloser Hingabe an die Wissenschaft ohne Aussicht auf materiellen Gewinn veröffentlicht" (H./H.). - Titel mit Bibl.-Stempel und Abgabevermerk.

Unser Preis: EUR 950,-- 

tafel

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2017 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.